Ramon Schack

Diplom-Politologe, Journalist und Publizist

Gesellschaftlicher Wandel – Kein Ende der Geschichte Wie Konflikte und Umwälzungen schöpferische Zerstörung entfalten.Mein neuer Beitrag auf Deutschland-Radio-Kultur

Vor 25 Jahren veröffentlichte der amerikanische Politologe Francis Fukuyama sein Essay mit dem Titel”Das Ende der Geschichte”.

Heute, ein Vierteljahrhundert später, wissen wir es besser-es gibt kein “Ende der Geschichte”.

Ein Blick auf die aktuellen Konflikte in der Welt – Ukraine, Syrien, Irak, oder auch die Schuldenkrise – zeigt vielmehr, dass sich Geschichte immer anders entwickelt, als wir denken.

Ich sprach darüber heute Morgen im Rundfunk, auf Deutschland-Radio-Kultur.http://www.deutschlandradiokultur.de/gesellschaftlicher-wandel-kein-ende-der-geschichte.1005.de.html?dram%3Aarticle_id=290627

0,1020,1073524,00